ZITATE

Zitate Orwell

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
George Orwell

 

 

Wir geben der Sprache die Form, die sie haben wird, wenn niemand mehr anders spricht. Wenn wir damit fertig sind, werden Leute wie du die Sprache ganz von neuem erlernen müssen. Du nimmst wahrscheinlich an, neue Worte zu finden. Ganz im Gegenteil! Wie merzen jeden Tag Worte aus – massenhaft, zu Hunderten. Wir vereinfachen die Sprache auf ihr nacktes Grundgerüst.

 

Weißt Du auch, dass die Neusprache die einzige Sprache der Welt ist, deren Wortschatz von Jahr zu Jahr kleiner wird? […] Siehst Du denn nicht, dass die Neusprache kein anderes Ziel hat, als die Reichweite des Gedankens zu verkürzen? Zum Schluss werden wir Gedankenverbrechen buchstäblich unmöglich gemacht haben, da es keine Worte gibt, in denen man sie ausdrücken könnte.

 

Nicht genug, dass die Vergangenheit sich änderte, ihre Veränderung war fortlaufend und unaufhörlich. […] Es hatte eine Zeit gegeben, in der es als Zeichen von Wahnsinn galt, zu glauben, die Erde drehe sich um die Sonne; heute wahr es Wahnsinn, zu glauben, die Vergangenheit stünde ein für alle Mal fest.

 

(1984)