kai-jasper.de

Willkommen auf meiner Webseite!

 

Hier möchte ich mich persönlich vorstellen und was mich so interessiert.

In der Rubrik ÜBER MICH erfahrt Ihr einiges zu meiner Person und meinen Interessen. Unter THEOLOGIE findet Ihr eine Reihe theologischer Texte; in erster Linie von Johannes Calvin, Charles Haddon Spurgeon, Martin Luther sowie Hermann Friedrich Kohlbrügge. Wenn Ihr Euch in mein digitales KOCHBUCH begebt, so lasst Euch von meinen kulinarischen Interessen nicht nur begeistern, sondern auch zum Nachkochen anregen. Und im KULTURFORUM erfahrt Ihr wiederum einiges über meine literarischen, musikalischen und weiteren kulturellen Interessen. Und natürlich wird sich meine Webseite immer weiter mit Beiträgen füllen, so dass es sich lohnt, regelmäßig hier vorbei zu schaun...

Viel Spaß beim Stöbern, Lesen und Inspirieren-lassen...

 

 

 

AKTUELLE INFOS

ÜBER MICH

Ich bin dabei, sukzessive die Inhalte zu erstellen, zu bearbeiten und in den Rubriken einzupflegen.

 

THEOLOGIE

Mein Projekt für dieses Jahr ist die vervollständigung der EPHESER-Auslegung von Johannes Calvin; evtl. veröffentliche ich auch einige seiner ABRAHAM-PREDIGTEN

 

KOCHBUCH

Ich habe mir vorgenommen die Rezepte komplett zu überarbeiten und in aktualisierter Version mit neuen Fotos zu veröffentlichen bzw. neue Rezepte ins Kochbuch zu integrieren

 

KULTURFORUM

Neben den BUCHREZESSIONEN ist meine Rubrik ZITATE neu. Ich plane auch eine Vorstellung meiner Lieblings-Comicserien. Die ESC-Kolumne möchte ich ebenfalls noch überarbeiten und erweitern. In meinem FOTOALBUM findet Ihr diverse Fotoserien.

TAGESLESE

27. Februar

Johannes 1.13:

Welche nicht von dem Geblüt, noch von dem Willen des Fleisches, noch von dem Willen eines Mannes, sondern von Gott geboren sind.

 

Weiterlesen ...

KOCHBUCH

Pfeffertokány

Aus der ungarischen Küche...

 

Grünkohl

Norddeutsche Hausmannskost für die kalte Jahreszeit – schmeckt auch im Süden: Leckerer Grünkohl mit Mettenden und Kassler. Dazu knusprige Pommes als Gegensatz zum weichen Kohl und süße eingelegte Birnen als Kontrast zum salzigen Kassler - einfach SUPER!

 

ZITAT DER WOCHE

Kazuo Ishiguro

Es kommt nicht darauf an, wie alt man ist, sondern was man erlebt hat – das zählt. Manche werden hundert Jahre alt und haben überhaupt nichts erlebt.

(Damals in Nagasaki)