KULTURFORUM

Einblicke in meine künstlerisch-kulturellen Interessensgebiete

 

Hier möchte ich mit Euch eine Reise machen: Neben meinem Interesse für die (vorwiegend) klassische Literatur ist hier auch einiges andere geplant... lasst Euch mit der Zeit überraschen...

 

Eine Reise durch meine Regale

In meiner Bibliothek befinden sich hauptsächlich Werke der klassischen Literatur, die nich Euch in der BÜCHERECKE vorstellen möchte. Nichtsdestotrotz habe ich auch andere Vorlieben, die ich Euch auf Dauer nicht vorenthalten möchte. Daher plane ich auch einen COMICSCHRANK, in dem weder Asterix noch Tim & Struppi fehlen... LATÜRNICH!

 

Auszüge aus meinen literarischen Vorlieben

Ich habe mir Mühe gegeben, neben einer kleinen Leseprobe und einer kurzen Vita des Autors, den Inhalt sowie meine persönliche Bewertung möglichst so zu gestalten, dass beim Leser das Interesse am Buch geweckt wird, ohne zuviel von der Handlung vorwegzunehmen. Ich denke - zumindest geht es mir so - dass man gerne ein unbekanntes Buch mit Spannung lesen möchte, und nicht schon das Ende vor dem Anfang zu kennen. Meine Bewertung zu einem Buch spiegelt natürlich meine persönliche Meinung sowie meine Gedanken wieder. Auch möchte ich keine genaue Buchinterpretation hier veröffentlichen, schließlich hat jeder seine eigenen Gedanken zu einem Text (oder sollte dies zumindest) .

Wenn ich den ein oder anderen hier für ein Buch begeistern kann, so freue ich mich einfach - und der Zweck dieser Rubrik ist erfüllt! Lasst Euch inspirieren...

 

 

Meine musikalische Se/aite

In meiner Jukebox möchte ich Euch ein bischen zeigen, was mich musikalisch so interessiert. Da ich nicht zu den aktiven Musikern gehöre - meine damailige Musiklehrerin in der Grundschule war glücklich, als ich die Blockflöte zur Seite legte und sie kein Sauriergebrüll á lá Stockhausen mehr hören musste - , befasse ich mich hier mit den einzelnen Musikrichtungen, die mich interessieren sowie dem ESC.  Viel Spaß beim Reinhören...

 

Grand Prix Eurovision de la Chanson

Ich habe jetzt begonnen, die einzelnen Eurovison Song Contests durchzuhören. Und wie es sich gehört, habe ich mit dem Jahr 1956 gestartet... sozusagen wie alles begann. Aber um es abwechslungsreicher zu machen, werde ich mit meinem DeLorean kreuz und quer durch die Zeitgeschichte surfen. Und da die Qualität und auch die Quantität nicht immer die gleiche ist, so werde ich mal mehr auf die TOP & FLOP das Augenmerk richten – oder einfach nur auf etwas Spezielles… eine modische Zeitreise sozusagen… lasst Euch überraschen und schaut ab und zu mal vorbei…