Tamarillo auf Crostini mit grüner Salsa

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Eine exotische Version des Salsa-Crostini…

 

 

 

Zutaten

(ca. 30 Minuten)

1 Baguette in Scheiben geschnitten

1-2 Tamarillo, in Scheiben geschnitten

4-5 Marmande-Tomaten, gehackt
½ grüne Paprika, in kleine Stücke geschnitten
1 rote Zwiebel, gehackt
ca. 30g Pinienkerne

¼ - ½ TL Piment
¼ - ½ TL Kampot-Pfeffer
¼ - ½ TL Majoran
Salz

Olivenöl

 

Zubereitung

Für die Salsa die Pinienkerne in Olivenöl vorsichtig rösten und dann im warmen Zustand unter die gehackten Tomaten rühren. Dann die Paprika anrösten und die Zwiebeln glasieren, beides ebenfalls unter die Tomaten rühren. Das ganze jetzt mit Pfeffer, Piment, Majoran und etwas Salz würzen und ziehen lassen.

Jetzt die Baguette-Scheiben in etwas Olivenöl leicht anrösten; anschließend mit den Tamarillo-Schreiben belegen und der Salsa servieren.

 

Tipp 

Die Tamarillo sollte man vorab schälen, da die Schale sehr hart ist. Zudem ist zu beachten, dass die Frucht die Finger leicht rötlich färbt, daher ist eine Schürze ganz sinnvoll…

 

You have no rights to post comments