Kürbiscreme-Suppe

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

... nicht nur für den Herbst...

 

Zutaten

900 - 1000 g Hokkaido
1 1/2 große weiße Zwiebel
800 ml Wasser
400 ml Orangensaft (aus ca. 5 Orangen)
400 ml Kokosmilch, ungesüßt aus der Dose
2 TL Zitronengraspulver
1 geh. EL Currypulver
3 EL Zitronensaft

Salz

Zucker

 

Zubereitung

Den Hokkaido waschen, in grobe Stücke zerkleinern; die Zwiebeln schälen und grob hacken. In einem mittelgroßen Topf mit Wasser, Orangensaft und der Kokosmilch bei höchster Stufe zum Kochen bringen. Das Zitronengraspulver, Currypulver, Zitronensaft hinzufügen und kochen lassen, bis der Kürbis weich ist. Nun das ganze etwas abkühlen und ziehen lassen, bis es lauwarm ist. Anschließend mit einem Pürierstab oder im Mixer zu einer einheitlichen Cremesuppe verarbeiten.  Ganz zum  Schluss die Suppe nach Belieben salzen und zuckern und noch einmal aufkochen. Fertig!

 

Tipp

Wer es etwas schärfer mag, kann das ganze natürlich noch mit Chili aufpeppen. Oder ein wenig  mit frischem Basilikum servieren, das gibt dann noch einen besonders frische Geschmacksnote dazu.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren