SUPPEN & EINTÖPFE

Indische Linsensuppe

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Eine scharf-würzige Suppe, schnell gemacht...

 



Zutaten

(ca. 4 Personen, ca. 30 Minuten)

250-300 g orange Linsen, getrocknet
1 Stange Staudensellerie, gehackt
1 Zwiebel, fein gewürfelt
3-4 Knoblauchzehen, gewürfelt
3-4 cm Ingwerknolle, fein gewürfelt
1 scharfe Chili, fein gehackt

½ TL Cumin, frisch gemahlen
1 TL Kurkuma
1-2 TL Garam Masala
½ - 1 TL Zitronengras, gepulvert

400 ml Kokosmilch

Wasser

Salz
(weißer Pfeffer)

 

Zubereitung

Die Zwiebeln zusammen mit dem Knoblauch und dem Ingwer in ca. 1 EL Kokosöl zusammen mit den Gewürzen leicht anrösten; dann den Staudensellerie hinzugeben (evtl. Unter Zugabe von etwas Wasser).

Die Linsen vorab waschen und dann zusammen mit ca. 2 Becher Wasser zu dem Gemüse hinzugeben und verrühren. Das Ganze aufkochen lassen und die Chili hinzufügen. Nach ca. 10 Minuten die Kokosmilch unterrühren und bei mittlerer Temperatur nochmals 10 Minuten bei regelmäßigem Umrühren köcheln lassen. Dann die Linsensuppe mit Salz und evtl. weißem Pfeffer abschmecken.

 

Tipp

Wer es etwas fruchtiger möchte, kann am Ende ein bis zwei Orangen auspressen und den Saft hinzugeben.

Eine Variante zum Staudensellerie bilden fein gehackte Möhren und Knollensellerie, diese werden zu Beginn in Reissirup leicht karamellisiert.