Portugiesisches Piri-Piri-Hühnchen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Unser kulinarischer Beitrag zum ESC 2018... :)

 

 

Zutaten  

(ca. 3 Portionen)

500 g Hühnerbrust, geschnetzelt
250 g schwarze Oliven mit Kern
2 – 3 rote Paprika, in mittelgroße Stücke geschnitten
3 Knoblauchzehen, in Stücke geschnitten
1 Bund Petersilie, grob gehackt
½ Teelöffel bunter Pfeffer
2 – 3 Piri-Piri (je nach schärfe und persönlichem Schärfe-Empfinden^^)
ca. ½ Liter Weißwein
Salz

Wildreis-Mischung

 

Zubereitung 

Das Fleisch kurz anbraten, dann die Paprika sowie die Oliven dazu tun. Bei mittlerer Temperatur ca. 15 – 20 Minuten unter Zugabe von Weißwein köcheln lassen. Die Piri-Piri, den Pfeffer sowie die Knoblauchzehen nach etwa 10 – 15 Minuten dazugeben. Zum Schluss die Petersilie unterrühren. Und mit dem Reis servieren.

 

Tipp  

Anstelle der Piri-Piri kann man auch sehr gut Sambal Oelek oder Chilischoten verwenden.