Lachsfilet auf Gemüsebett

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

inspiriert durch eine Idee von Jassi

 

 

 

Zutaten

(für 2 Personen)

2 Stücke Lachsfilet (200 – 300 g)
½ Limette
3-4 Lauchzwiebeln, in 5-6 cm lange Stifte schneiden
3-4 Möhren, in 5-6 cm lange Stifte schneiden
3-4 Pastinaken, in 5-6 cm lange Stifte schneiden
ca. ¼ Liter Weißwein

Maiskeimöl
Weißer Pfeffer
Salz

Mehl
Polenta

Roter Wildreis

 

Zubereitung

Den Reis in Maiskeimöl kurz anrösten, dann Wasser hinzugeben und das ganze kochen lassen, bis der Reis bissfest ist. Währenddessen das Gemüse vorbereiten. Dazu die Lauchzwiebeln, die Möhren sowie die Pastinaken entsprechend säubern und stiften. Anschließend zuerst die Möhren und Pastinaken mit etwas Öl kurz anbraten und danach bei ca. 160°C zusammen mit den Lauchzwiebeln in Weißwein ca. 5 bis 10 Minuten schmoren lassen. Am Ende etwas Salzen.

Während Reis und Gemüse auf dem Herd sind, den Fisch putzen, trockentupfen und mit etwas Limettensaft, Pfeffer und Salz von beiden Seiten marinieren. Dann zuerst beidseitig mit Mehl bestäuben und anschließend mit der Polenta panieren. Jetzt in einer Pfanne das Öl erhitzen und den Fisch von beiden Seiten zwei bis 3 Minuten anbraten. Durch die Polenta wird das ganze schön knusprig und goldbraun. Jetzt das ganze wie auf dem Foto servieren – Voila! 

 

Tipp

Etwas frische Petersilie in das Gemüse gibt zusätzlichen Pep!