SPECIALS

Arabische Blätterteigtaschen

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Ein Hauch von 1001 Nacht… Scheherazade würde Aladin dafür vergessen… bestimmt… 😉

 


 

 

Zutaten 

(Anzahl: 32 Stück; ca. 90 Minuten)

 

Für die Füllung:

75-100g getrocknete Datteln, in Stücke geschnitten
75-100g getrocknete Feigen, in Stücke geschnitten
50g Mandelstifte
100g Cashewkerne, grob gehackt
100g Paranüsse, grob gehackt
ca. 2-3 TL Gewürzmischung (siehe unten)
75-100g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse

Kokosblütensirup
Kokosöl

Für die Gewürzmischung:

½ - 1 TL frisch gemahlene Bourbon-Vanille
1-2 TL frisch gemahlene Nelken
5 EL Wildblumenblüten
2-3 Kapseln Kardamom
3-4 cm frisch geraspelte Zimtstange

 

4 Rollen Blätterteig

lauwarmes Wasser

Zubereitung 

Die Zutaten für die Gewürzmischung in einem Mörser langsam zermahlen; die Gewürzzubereitung bleibt luftdicht verschlossen über ein Jahr aromatisch.

Für die Füllung die gehackten Paranüsse und Cashew-Kerne in der Pfanne in Kokosöl leicht anrösten, die Mandelstifte hinzugeben und alles zusammen goldbraun rösten und mit Kokosblütensirup karamellisieren. Die Temperatur herunterdrehen und dann die Datteln und Feigen unterrühren. Jetzt die Gewürzmischung und die gemahlenen Mandeln (bzw. Haselnüsse) hinzugeben, evtl. auch noch etwas Kokosöl, und alles zu einer homogenen Masse verarbeiten.

Den Blätterteig ca. eine halbe Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen. Zuerst wird der Blätterteig mit einem Messer in 8 Stücke geteilt. Dann jedes Stück vor der Befüllung zur besseren Verarbeitung leicht mit einem Nudelholz leicht ausgerollt. Jetzt wird von der Füllung etwa 1 El Masse auf die untere Hälfte des Blätterteigstücks gelegt. Bevor nun die obere Hälfte übergeklappt wird, werden die Außenkanten vorsichtig mit etwas lauwarmen Wasser benetzt. Nach dem Überklappen werden die Unterseiten nochmals übergebogen und mit einer Gabel leicht angedrückt.

Bevor die Blätterteigtaschen für ca. 12-15 Minuten bei 180°C in den Ofen kommen werden sie mit Kokosöl bestrichen.

 

Tipp  

Für eine herbere Note empfiehlt sich, zusätzlich Walnüsse mit einzuarbeiten.